Wohnung am Sonnberg mit unverbauten Blick auf den Hahnenkamm und die Streif

Object Nr. 123753 in Kitzbühel
Wohnung am Sonnberg mit unverbauten Blick auf den Hahnenkamm und die Streif

Shortexpose

  • price: 785,000 €
  • city: 6370 Kitzbühel
  • Object-Nr.: 123753

Location

Top Lage Sonnberg in Kitzbühel

  • living space: 70 m²
  • effective area: 85 m²
  • number of rooms: 2
  • bedrooms: 1
  • bathrooms: 1
  • balcony/terrace: 1
  • parking spaces: 1
  • fitted kitchen: yes
  • outdoor parking: yes
  • year of construction: 1973
  • condition: NEUWERTIG
  • available: ab sofort
  • thermal heat demand: 114,84
  • energy performance: 2,33

Description

Die vor kurzem komplett neu renovierte Wohnung befindet sich in einer der begehrtessten Lagen von Kitzbühel am "Sonnberg". Vom Balkon aus hat man einen unverbauten Blick auf die Stadt, den Hahnenkamm die Streif und die umliegenden Berge. Das Stadtzentrum, der Golfplatz, sowie die Talstation der Hornbahn sind in wenigen Minuten fußläufig erreichbar.
Die Wohnung selbst hat eine Wohnfläche von ca. 70 m² und ist wie folgt eingeteilt:
Diele
Wohnzimmer mit Kaminofen
Küche mit Essbereich
Schlafzimmer
Bad mit WC
großer Balkon

Weiters gehört zu der Wohnung ein im Untergeschoß befindlicher Hauswirtschaftsraum mit Waschmaschine, Trockner und Einbauten, sowie ein KFZ-Abstellplatz im Freien.

additional Pictures

  • Wohnung am Sonnberg mit unverbauten Blick auf den Hahnenkamm und die Streif
  • Wohnung am Sonnberg mit unverbauten Blick auf den Hahnenkamm und die Streif
  • Wohnung am Sonnberg mit unverbauten Blick auf den Hahnenkamm und die Streif
  • Wohnung am Sonnberg mit unverbauten Blick auf den Hahnenkamm und die Streif

your personal real estate adviser:

Reinberg Bw(FH) Christian

region: Kitzbühel

  • Brixental region01
  • Brixental region02
  • Brixental region03
show details on this region
Back

Inquiry

your personal Data





your wishes


Please add 18 and 4.
cancellation deadline*

Informationspflicht nach Fernabsatz- und Außergeschäftsraumverträgen

Das „Fernabsatz- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz (FAGG) zur Umsetzung der EU-Verbraucherrechte-Richtlinie“ ist kürzlich im Bundesgesetzblatt (BGBl I Nr. 33/2014) veröffentlicht worden und am 13. Juni 2014 in Kraft getreten. Basis für die Neuerung ist die EU-Verbraucherrechte-Richtlinie aus dem Jahr 2011.

Kunden können einen Vertrag mit dem Makler innerhalb von 14 Tagen widerrufen

Dieses Gesetz gilt sowohl für Interessenten als auch für Abgeber einer Immobilie als Konsumenten (Verbraucher).

Das Gesetz wirkt sich auch auf Verträge über Dienstleistungen von Immobilienmaklern aus: Verträge, die außerhalb von Geschäftsräumen oder über Internet, Telefon, Brief oder E-Mail geschlossen werden, können vom Verbraucher innerhalb von 14 Tagen widerrufen werden.

Der Makler ist nun verpflichtet, seine Kunden über ihr Rücktrittsrecht zu informieren. Als Nachweis über die Aufklärung benötigt der Makler wiederum eine Unterschrift des Kunden.

Speziell für Sie als Interessent kann die 14 Tage Rücktrittsfrist unbefriedigend sein, da Sie vermutlich nicht 14 Tage auf ein Angebot warten möchten. Daher gibt es folgende Möglichkeit: Das Rücktrittsrecht erlischt, wenn der Verbraucher (Interessent) ausdrücklich per Unterschrift auf das 14 tägige Rücktrittsrecht verzichtet. Dadurch wird dem Makler ein sofortiges Tätigwerden ermöglicht bzw. der Makler kann das Angebot dem Verbraucher (Interessenten) sofort übermitteln.

 

Widerrufsbelehrung und Rücktrittsrechte bei Fernabsatz- und Außergeschäftsraum-Verträgen

Der Interessent wird informiert, dass für einen Verbraucher bei Abschluss des Maklervertrags außerhalb der Geschäftsräume des Maklers oder ausschließlich über Fernabsatz gem. § 11 FAGG ein Rücktrittsrecht von dieser Vereinbarung binnen 14 Tagen besteht. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Die Abgabe der Widerrufserklärung kann unter Verwendung des beigestellten Widerrufsformulars erfolgen, ist aber an keine Form gebunden.

Wenn der Makler vor Ablauf dieser vierzehntägigen Rücktrittsfrist vorzeitig tätig werden soll (zB Übermittlung von Detailinformationen, Vereinbarung eines Besichtigungstermins), bedarf es einer ausdrücklichen Aufforderung durch den Interessenten, der damit – bei vollständiger Vertragserfüllung innerhalb dieser Frist – sein Rücktrittsrecht verliert.

Als vollständige Dienstleistungserbringung des Immobilienmaklers genügt aufgrund eines abweichenden Geschäftsgebrauchs die Namhaftmachung der Geschäftsgelegenheit, insbesondere sofern vom Interessenten keine weiteren Tätigkeiten des Maklers gewünscht oder ermöglicht werden. In diesem Fall kann der Maklervertrag nicht mehr widerrufen werden und ist Grundlage eines Provisionsanspruches, wenn es in der Folge zum Abschluss eines Rechtsgeschäftes über eine vom Immobilienmakler namhaft gemachte Geschäftsgelegenheit kommt.

Im Fall eines Rücktritts nach § 11 FAGG verpflichtet sich der Verbraucher, von den gewonnenen Informationen keinen Gebrauch zu machen.

Privacy Policy*

The interested party hereby gives his express consent to the collection, processing and storage of personal data for the purpose of the orderly processing by the real estate agent or within the framework of its trade-law obligations (see § § 365 m - z GewO 1994).

At the same time, he authorizes the realtor to obtain information, information and documents relating to him from authorities, offices and property managers and to forward them to third parties (such as the contract executing agency) for the purpose of order processing. The personal data will be stored only for the legally prescribed or legally required period of time.

The interested party also expressly agrees that his data for the purpose of information on other agency objects in the interest database of the real estate agent are stored, and he can revoke this consent at any time (in writing). Data security is guaranteed in every case.