Kitzbühel Kirchdorf in Tirol

Beschreibung

Die Gemeinde Kirchdorf in Tirol liegt direkt am Fuße des imposanten Wilden Kaisers in den Kitzbüheler Alpen auf einer Seehöhe von 641 Metern.

Die mit rund 114 km² flächenmäßig zweitgrößte Gemeinde im Bezirk Kitzbühel beheimatet rund 3.810 Einwohner und wird von den Einheimischen im Dialekt als „Kischdorf“ bezeichnet.

Der schöne Ferienort liegt im sogenannten Leukental und besteht aus zahlreichen Streusiedlungen und Weilern. Auch ein Teil des Bergmassivs vom Wilden Kaisers zählt zum großflächigen Gemeindegebiet.

Wie viele andere Orte in Tirol ist auch Kirchdorf in Tirol ein altes Siedlungsgebiet und war schon zu Urzeiten besiedelt – dauerhafte Siedlungstätigkeiten gab es jedoch nicht. Im Jahre 1125 wurde Kirchdorf in Tirol sodann das erste Mal urkundlich erwähnt. Der Bergbau entwickelte sich in den folgenden Jahrhunderten in Kirchdorf. Im 16. Jahrhundert erlebte dieser durch den Bau einer Schmelze, des Hammerwerks, des Gusswerkes und der Schmiede einen gewaltigen Aufschwung. Doch bereits 1657 war das Ende des Bergbaus erreicht.

Ein Gotteshaus wurde erstmalig im Jahr 1197 urkundlich in Kirchdorf in Tirol erwähnt. Bereits im 8. Jahrhundert wurde auf den Fundamenten einer alten römischen Villa, die bei Unruhen wieder zerstört worden war, die erste Kirche errichtet. Nach Abriss dieser Kirche im 12. Jahrhundert wurde ein Neubau im gotischen Stil erbaut und im Jahr 1393 geweiht. Im Jahr 1809 wurde das Gotteshaus von den bayrischen Truppen niedergebrannt und in den Jahren 1815/1816 wiederaufgebaut. Die heute barocke Pfarrkirche von Kirchdorf in Tirol ist seit Mitte des 18. Jahrhunderts dem Heiligen Stefan geweiht.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Kirchdorf in Tirol sind das Rupert Wintersteller Denkmal, die Teufelskapelle in der Griesenau, das Metzgerhaus – ein denkmalgeschützter Bauernhof - sowie das Naturschutzgebiet Kaiserbachtal und der Flusserlebnisweg entlang der Grossache.

Das familienfreundliche Kirchdorf in Tirol inmitten der Kitzbüheler Alpen bietet seinen Gästen unzählige Freizeitaktivitäten im Sommer wie auch im Winter.

In der warmen Jahreszeit stehen den Besuchern von Kirchdorf in Tirol erholsame Wanderwege und auch Klettersteige ebenso wie das Freischwimmbad im Dorfzentrum zur Verfügung.

Beliebte Ausflugsziele im Sommer sind das idyllische Kaiserbachtal, die sagenumworbene Teufelsgasse und auch der spannende Erlebnisweg an der Grossache. Im Zentrum von Kirchdorf in Tirol befindet sich das Wellnesscenter Kaiserquell mit Freibad, Saunalandschaft, Tennisplätzen und einem großzügigen Angebot an Beauty- und Wellnessbehandlungen.

Im Winter bietet Kirchdorf in Tirol ein familienfreundliches Skigebiet mit einer modernen 4er Sesselbahn sowie viele präparierte Winterwanderwege, sonnige Langlaufloipen, einen Eislaufplatz, lustige Schneeschuhwanderungen sowie Rodeln und Eisstockschießen.

Unweit des beliebten Tourismusortes finden sich auch die 3 großen Skigebiete Kitzbühel und St. Johann in Tirol sowie die Waidringer Steinplatte.

Kartenansicht

Immobilien in diesem Ort:

Es wurden keine Immobilien gefunden.

Zurück